Die Psychologische Numerologie nach Dr. Mazza ®

Numerologische Analyse – Oktober 2019: Finde deine Vision und lebe sie

Manchmal ist es an der Zeit, etwas ganz anderes zu tun: ... mal rauskommen, seinen Horizont erweitern, Neues erfahren, zu sich selbst finden ...

Der Oktober 2019 ist der perfekte Zeitpunkt dafür. Dieser Monat bringt dir den Wind der Veränderung: Er entfesselt die destabilisierende Kraft nicht gelebter Wünsche und wahrer Bedürfnisse, die plötzlich in dir aufbrechen und dich daran erinnern, dass du nicht deine Vision lebst. In diesem Artikel findest du mehrere Impulse, um deine verborgenen Träume aufzuspüren und neue Blickwinkel zu entdecken. Auf diese Weise bereitest du dich optimal auf das neue Jahr 2020 vor.

Viel Freude beim Lesen!

Numerologie Oktober 2019: Der Herbst schenkt dir den Mut, Altes loszulassen und endlich DICH zu leben

Der Oktober 2019 bietet einen fruchtbaren Boden für das kommende Jahr 2020. Dieser Monat hält wertvolle Zeichen für dich bereit, die dir den Weg zur Essenz des Daseins weisen. Sie helfen dir dabei, tiefgreifende Veränderungen für das neue Jahr herbeizuführen, sodass du endlich deine inneren Schätze und deine Größe leben kannst.

Betrachtet man die Natur vor allem im Frühstadium des Herbstes, kann man eine sehr starke Botschaft erfassen: Lass los und umarme die Schönheit rund um dich.

Die Bäume lassen die Blätter fallen und bewegen ihre Energie zu den Wurzeln, um sich auf die neuen Knospen vorzubereiten, die im Frühjahr kommen werden. Die Blätter, die auf den Boden fallen, hinterlassen die wesentlichen Nährstoffe, die dann den Boden anreichern und die Pflanzen gedeihen lassen.

Der Oktober ist ein Monat des Wechsels. Die goldenen Nuancen des Herbstes laden uns dazu ein, die Kreisläufe der Vergangenheit zu schließen, um wiedergeboren zu werden.

Wenn du diese Einladung annimmst, stärkst du das Vertrauen in deine inneren Energien.

Die besondere Zeitqualität dieses Monates fordert dich auch dazu auf, rund um dich Stille und Ruhe zu schaffen – um in der Tiefe deines Herzens tiefe Dankbarkeit und Liebe zu spüren und um dich selbst wiederzufinden.

Numerologie Oktober 2019: Erkenne deine Vision

Jeder von uns trägt einen deutlichen Lebensplan, eine Geburtsvision in sich. Diese Vision legt die Koordinaten für unser Leben im Hier und Jetzt fest. Die dazugehörigen Informationen, die in unserem Unterbewusstsein aufbewahrt sind, tauchen in Form von Intuitionen und oft im Zusammenhang mit interessanten schicksalhaften Fügungen oder Zufällen auf. Diese Momente „fallen uns zu“, um unser Verständnis zu erweitern.

Die Entschleierung der Geburtsvision ist das Grundziel unseres Weges. Jeder von uns kommt auf die Erde, um bestimmte Aufgaben zu erledigen. Je mehr wir uns dessen bewusst werden, desto besser können wir uns an unsere Geburtsvision erinnern.

Wir spüren insgeheim, was wir in unserem Leben erreichen möchten und sollen. Die Herausforderung besteht darin, diese Vision zu halten, indem wir offen sind und täglich beten.

Kleine Kinder sind sich selbst und ihrer Vision oft noch viel näher als wir. Aufgrund dieser Nähe zu den Wurzeln des Seins können sie auch unsere Visionen besser erkennen. Es ist also sehr wichtig, auf die Kinder zu achten, auf das, was sie uns mitteilen, was sie uns über uns sagen. Aber auch in uns selbst finden wir bedeutsame Hinweise: Wenn wir auf der Suche nach unserer Vision sind, dann lenken wir unsere Aufmerksamkeit auf unser inneres Kind, auf das Kind, das in uns ist und staunend die Welt betrachtet. Auf das Kind, dem wir vertrauen, das immer wieder aufsteht, auch wenn es hinfällt. Auf das Kind, das abends voller Vertrauen die Augen schließt und einschläft und weiß: Ich werde wieder aufwachen. Auf das Kind, das darauf vertraut, dass es geborgen und beschützt ist in der Nähe derer, die es lieben. Wenn wir wieder zu diesem Urvertrauen zurückkehren, dann beginnen wir, uns zu erinnern – an das, was uns als Kind fasziniert hat, an unsere Vision.

Auf den Spuren deiner Vision

Verbinde dich mit der Idee, dass du mit einer inneren Vision auf die Welt gekommen bist, die in dir lebt. Du bist die einzige Autorität über dich selbst, nur du kannst erkennen, was diese Vision ist und was sie bedeutet. Deine Vision enthüllt sich dir, wenn du die Dinge, die deine Achtsamkeit fesseln, bewusst spürst. Deine Intuition führt dich zu deinem Weg – das Leben schenkt dir immer wieder wichtige Zeichen und Botschaften. Nimm sie wahr und lass dich führen. Frage dich:

Wo habe ich mich besonders wohlgefühlt?

Welche Interessen hatte ich schon von Anfang an?

Wo ist der rote Faden, der sich von klein auf durch mein Leben zieht?

Wo liegen meine wahren Interessen?

Der eigenen Vision treu zu bleiben, ist nicht immer einfach. Manchmal braucht man das Gefühl, alles im Griff zu haben, um den nächsten Schritt tun zu können. Unser starkes Bedürfnis nach Sicherheit verursacht beizeiten extreme Vorsicht. Wir entwickeln Ängste, die es uns nicht erlauben, im Fluss zu bleiben.

Der erste Schritt zur Verwirklichung unserer inneren Vision ist ein inneres „Ja“ und die Bereitschaft, sich ganzheitlich zu erfahren.

Mit dieser Einstellung nähren wir das Gefühl, lebendig und am richtigen Weg zu sein. Jeden Tag passiert etwas Neues, und die Verbindung der inneren mit der äußeren Führung lässt uns unseren Weg finden. Wir erleben Zufälle, die als plötzliche Hilfe von außen auf uns wirken.

Persönliches Jahr - entspannte Frau mit Füßen zur Wand

© Helder Almeida - Fotolia

Numerologie Oktober 2019: Das Leben führt dich. Erkenne wie!

Denke daran, dass dein Leben keine Aneinanderreihung von zufälligen Ereignissen ist, sondern eine geführte Reise, vom Augenblick der Geburt bis zum letzten Atemzug. Geborgenheit und Führung – diese zwei Elemente charakterisieren deine Reise, und sie stehen in Wechselwirkung zueinander: Das Geführtwerden offenbart sich dir, wenn du vertraust und dich gelegentlich daran erinnerst, dass du vom Leben getragen wirst.

Synchronizitäten oder Zufälle sind die Kräfte unserer Führung. Es handelt sich dabei um Begebenheiten, die in Raum und Zeit zusammenkommen und das bereitstellen, was wir gerade benötigen. Im Rahmen des normalen Denkens von Ursache und Wirkung empfindet der Betroffene diese Vorkommnisse als besonders, unerwartet oder unerklärlich.

Synchronizitäten sind Augenblicke in der Zeit, in der wir mit Menschen oder Informationen auf eine Weise in Berührung kommen, die nicht durch lineares Denken erklärt werden kann. Solche Fügungen scheinen externe Antworten auf einen internen Seelenzustand zu sein. Wir brauchen zum Beispiel eine bestimmte Information und unerwarteterweise treffen wir jemanden, der genau diese Information für uns bereithält.

Die Wirkung von schicksalhaften Fügungen auf die Seele besteht darin, Bewusstheit darüber auszulösen, dass hier ein größerer – oder sogar göttlicher – Sinn wirkt. Synchronizitäten veranlassen uns dazu, innezuhalten und nachzudenken.

Schicksalhafte Fügungen wahrnehmen

Eine andere Bezeichnung für Synchronizität ist „Vorsehung“. Der Begriff Synchronizität wurde vom Schweizer Psychiater Carl Gustav Jung erstmals verwendet. Er begann damit, zufällige Begebenheiten unter Umständen als Phänomene einer anderen Weltordnung zu betrachten.

Die Intuition ist der goldene Schlüssel dafür, dass schicksalhafte Ereignisse bzw. Synchronizitäten auftreten und wir sie zugleich wahrnehmen können. Wenn wir diese Fügungen bemerken, enthüllen sie uns wichtige Botschaften zu unserer Lebensaufgabe. Achte deshalb genau auf die Ereignisse des Tages.

Frage dich:

Welche Botschaft hat der heutige Tag für mich?

Führe zudem ein Tagebuch deiner schicksalhaften Fügungen!

Es wird dir helfen, den Sinn der Führung in deinem Leben zu erkennen.

Numerologie Oktober 2019: Entdecke die Freude in dir

Nutze die Tage im Oktober, um in dir wieder Freude zu finden. Verbinde dich mit dem, was dir im Leben wirklich Freude bereitet. Atme tief und entspanne dich. Widme den Personen, Menschen und Orten, die deine Seele nähren, mehr Zeit und Raum in deinen Gedanken und in deinem Herzen.

Wenn du Zweifel oder Ängste hast, bedanke dich bei ihnen. Sei dir bewusst: Hinter ihnen steckt ein Sinn, sie halten wichtige Botschaften für dich bereit. Ängste und Zweifel stellen eine Form von Erinnerung an etwas Altes dar, das dich blockiert. Konzentrierst du dich in Ruhe auf dein Herz und den Augenblick und betrachtest aus dieser Ferne heraus den Widerstand und dein Hindernis, dann wirst du einen Weg finden, um frei und leicht zu sein.

Lass das Bedürfnis nach Anerkennung, Sicherheit und Kontrolle, so weit es dir möglich ist, los. Erinnere dich daran, dass das Leben ein Abenteuer ist und dass im Hintergrund, auch wenn es manchmal schwer zu glauben ist, etwas ist, das dich führt.

Danke, dass du dir Zeit für unseren Artikel genommen hast. Hast du vielleicht Erfahrungen oder Gedanken zum Thema, die du mit uns teilen möchtest? – Dann hinterlasse einfach einen Kommentar. Wir freuen uns schon auf deine Anregungen!

 

2
Hinterlasse einen Kommentar

Bitte Anmelden um zu kommentieren
avatar
2 Kommentar Themen
0 Themen Antworten
1 Follower
 
Kommentar, auf das am meisten reagiert wurde
Beliebtestes Kommentar Thema
2 Kommentatoren
Martin P.Josef Letzte Kommentartoren

Diese Website verwendet Akismet, um Spam zu reduzieren. Erfahre mehr darüber, wie deine Kommentardaten verarbeitet werden.

  Abonnieren  
neueste älteste meiste Bewertungen
Benachrichtige mich bei
Martin P.
Gast
Martin P.

Danke, Ernestina. Ein toller Artikel mit vielen Impulsen und Übungen. Ich freue mich immer auf die Monatsanalyse. Martin 🤗

Josef
Gast
Josef

Liebe Ernestina, danke für deine regelmäßige Newsletter. Ich finde immer Inspiration für mein Leben.
Danke. 🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻🙏🏻


Latest posts

>