Die Psychologische Numerologie nach Dr. Mazza ®

Kompetenzerwerb


Kompetenzen manifestieren sich u.a. aus Kenntnissen und Erfahrungen, die es dem angehenden Systemischen Psychologische Numerologie nach Dr. Mazza ® Coach ermöglichen, effektiv den numerologischen Beratungs- und Coaching-Prozess zu gestalten.

Unser Kompetenzmodell zeigt kristallklar und übersichtlich die persönlichen, methodischen, fachlichen und sozialen Kompetenzen, die wir bei den Absolventen unserer Ausbildung zur Entfaltung bringen möchten.

Persönliche Kompetenzen

Die persönlichen Kompetenzen beschreiben jene Fähigkeiten und Charaktereigenschaften, deren Stärkung einem Menschen dabei helfen, sich nicht nur persönlich weiter zu entwickeln, sondern auch eine professionelle Haltung zu verinnerlichen. Diese wiederum ermöglicht es, erfolgreich die Tätigkeit des numerologischen Beraters sowie numerologischen Coachs auszuüben.

Kompetenz - 2 Frauen im Gespräch

© contrastwerkstatt - Fotolia

Soziale Kompetenzen

Für die Gestaltung einer konstruktiven Beziehung zu den eigenen Klienten ist es notwendig, die eigene persönliche Beziehungs- und Sozial-Kompetenz auszubauen. Dazu ist es wichtig, effektive Kommunikationsmöglichkeiten und die Grundlagen der Kommunikations-Psychologie zu erlernen, sich des eigenen Kommunikationsstils bewusst zu werden sowie eine empathische, wertschätzende innere Haltung beim Kommunizieren zu entfalten.

Fachliche Kompetenzen

Die fachlichen Kompetenzen betreffen einerseits die Inhalte der Ausbildung, wie das fundierte psychologische Wissen der Numerologie-Tools zur Persönlichkeitsanalyse, und andererseits die Coaching-Methoden, die es erlauben, auf Basis der numerologischen Persönlichkeitsanalyse ein erfolgreiches Systemisches Psychologische Numerologie nach Dr. Mazza ® Coaching aufzubauen und effektiv durchzuführen.

Kompetenzerwerb - Frau lernt am Laptop - Blended learning

© Monkey Business - Fotolia

Methodische Kompetenzen

Zu den methodischen Kompetenzen gehören u.a. Kenntnisse zu Interventionsformen, Fragetechniken, Zielklärung, Zielerreichbarkeit und Evaluierung der Zielerreichung. Die methodischen Kompetenzen stellen den Schlüssel für die Durchführung eines erfolgreichen Coaching-Prozesses auf Basis der Psychologischen Numerologie nach Dr. Mazza ® dar.

Die folgende Tabelle bietet einen Überblick über die unterschiedlichen Kompetenzen:

Kompetenzmodell des Systemischen Psychologische Numerologie nach Dr. Mazza Coachs

Persönliche Kompetenzen

  • Fundiertes Wertesystem
  • Ausgeprägte Selbstreflexion
  • Selbsterkenntnis der eigenen Stärken und Schwächen
  • Ausgeprägte professionelle Identität als numerologischer Berater und Numerologie Coach
  • Reflektiertes Menschenbild: wertschätzend, wachstums- und ressourcenorientiert
  • Selbstreflexion und realistische Selbsteinschätzung

Soziale Kompetenz

  • Empathie / Einfühlungsvermögen
  • Wertschätzung im Gespräch bewusst nutzen
  • Aktives Zuhören
  • Stärkung der eigenen Konfrontationsbereitschaft und -fähigkeit
  • Verinnerlichen der Grundlagen der empathischen und wertschätzenden Kommunikation
  • Gut abgegrenzte Zuwendung
  • Gestaltung von Peergroups im Rahmen der Ausbildung, um alle Kompetenzbereiche zu entwickeln

Fachliche Kompetenz

  • Psychologische Grundlagen
  • Systemische Ansätze
  • Praxis-Erfahrung und Verinnerlichung von Struktur und Ablauf einer numerologischen Beratung sowie eines numerologischen Coachings
  • Strukturierung und Organisation des Numerologie-Beratungsprozesses sowie des systemischen Coaching Prozesses
  • Kompetenz zur Evaluation des Prozesses und Ergebnissicherung als Abschluss

Methodische Kompetenzen

  • Feedback geben, analysieren, reflektieren
  • Selbstcoachingprogramme strukturieren
  • Zielklärung, Zielerreichbarkeit und Umsetzung der Selbstcoaching-Programme effektiv gestalten
  • Zielfortschritt und Zielerreichung evaluieren
>