Die Psychologische Numerologie nach Dr. Mazza ®

Lebenszahl 4 – Stabilität und Verlässlichkeit

Besitzt du die Lebenszahl 4, dann erkenne deine inneren Schätze, wie die felsenfeste Loyalität und beständige Kraft. 

Lebenszahl 4 - Frau mit Blick in die Weite

© Kzenon - Fotolia


Die Psychologische Numerologie hilft dir, geistige Beweglichkeit zu entwickeln und dich für Neues zu öffnen.

Eigenschaften (Stichwörter)
gerecht, ordnungsliebend, organisiert, verlässlich, anpassungsfähig, strebsam, tatkräftig, vernünftig, offen, unabhängig

Schattenseiten (Stichwörter)
stur, starr, ängstlich in Bezug auf die Existenz

Charakter der Lebenszahl 4

Solidität, Verlässlichkeit und Integrität sind die Grundeigenschaften dieser Zahl. Jede nur erdenkliche Mühe wird darauf verwandt, anstehende Aufgaben auszuführen. Ein Mensch mit der Lebenszahl 4 vollendet seine Arbeit systematisch, gründlich und unbeirrbar. Er gestaltet aufschlussreiche Pläne, setzt sie um und ist sehr produktiv. 4er-Persönlichkeiten wehren sich oder rebellieren mitunter gegen jeglichen Versuch, ein etabliertes Schema zu verändern. Diese Einstellung kann zu erbitterten Streitigkeiten führen.

Man kann sich durchaus darauf verlassen, dass sich der Vierer strikt an ethische Prinzipien hält. Der Wunsch, absolut aufrichtig zu sein, kann jedoch zu Unentschlossenheit und Zweifel führen. Doch er versucht, seine positiven Eigenschaften wie Gerechtigkeitssinn, Aufrichtigkeit und Ausdauer zu bewahren und eine gewisse Gelassenheit zu entfalten. Toleranz und Loslassen sind zwei wesentliche Lebensaufgaben dieser Zahl.

4er-Menschen besitzen eine pragmatische Seite, die sie dazu motiviert, bewusst und Schritt für Schritt ihre Ziele zu verwirklichen. Andererseits kennzeichnet sie ein tiefer Wunsch, einflussreich zu sein, finanzielle Sicherheit zu erlangen und ihre persönliche Vision umzusetzen.

Personen mit der Lebenszahl 4 führen ein geregeltes Leben und haben manchmal feste Gewohnheiten, die sie schwer loslassen können. Sie besitzen einen tiefen Sinn für Familie und sind den Traditionen und den Partnern gegenüber sehr treu. Ihrer Verantwortung der Stammfamilie und der eigenen Familie gegenüber sind sie sich bewusst und gehen damit sorgsam um. Sie sind gewohnt, alles allein zu schaffen. Ihre Ziele erreichen sie Schritt für Schritt. Darüber hinaus zeichnet die 4er eine unglaubliche Willenskraft, Loyalität und Hartnäckigkeit aus.

Die Zahl 4 beweist ein hervorragendes Organisationsvermögen und zeigt sich häufig als starke Führungspersönlichkeit. Sie besitzt eine ausgeprägte Sensibilität, versteckt aber meist ihre Gefühle. Sie führt das eigene Leben methodisch und hat eine klare Vorstellung von dem, was sie will. Wenn jedoch die Dinge nicht so laufen, wie sie es sich vorstellt, dann hat diese Persönlichkeit nicht selten Schwierigkeiten, das Leben so anzunehmen, wie es ist. Sie zeigt vielfach eine gewisse Sturheit und kann schwer mit Veränderungen umgehen. Oft fühlt sie sich persönlich beleidigt, wenn andere in der Interaktion mit ihr schnell ihre Meinungen oder bestehende Vereinbarungen ändern.

Lebenszahl 4 - Frau mit 2 Gesichtern und Maske

Die Schattenseiten der Lebenszahl 4

Die Lebenszahl 4 besitzt oft eine Art inneren Ehrenkodex. Sie ist sehr korrekt, püktlich, hilfsbereit und verlangt auch von ihren Mitmenschen die gleiche Klarheit und Zuwendung, Loyalität und Korrektheit, die sie anderen entgegenbringt. Dadurch ist es für sie oft schwierig, sich den Mitmenschen gegenüber zu öffnen und unvoreingenommen auf sie einzugehen.

Vor allem die Treue der Arbeit gegenüber und das starke Bedürfnis, alles richtig und perfekt zu gestalten, zählen zu den Schattenseiten des 4ers. Er beharrt in diesen Verhaltensweisen und betrachtet sie als positive, konstruktive Eigenschaften, die jede andere Person in ihrem Leben pflegen sollte. Aus diesem Grund stößt man immer auf Widerstand, wenn man versucht, den 4er-Menschen mit diesen Themen zu konfrontieren.

Die Lebenszahl 4 in Beziehungen

Im Außen präsentiert sie sich selbstbewusst und kompetent und zeigt keinerlei Schwächen oder Ängste. Diese Person besitzt ein scharfes Beobachtungsvermögen. Meistens ist sie der Welt und anderen Menschen gegenüber misstrauisch eingestellt.

Diese Person ist von Natur aus ein Optimierer. Mit ihrem scharfen, kritischen Geist konfrontiert sie ihre Mitmenschen mit ihren „Fehlern”. Aufgrund dessen kann sie in Gesprächen sehr kritisch und entmutigend wirken. Diese Haltung erschwert ihre zwischenmenschlichen Beziehungen massiv.

Die wesentlichste Lernaufgabe für sie ist es, mit Veränderungen umgehen zu lernen sowie starre Vorstellungen und Erwartungen loszulassen. Sie sollte lernen, andere Menschen mit Toleranz und Akzeptanz zu behandeln.

Die Lebenszahl 4 in der Partnerschaft

 Der 4er-Mensch wünscht sich ein stabiles Fundament und eine emotionale Bindung mit dem Partner. Er neigt dazu, die Beziehung als Mittelpunkt seines Lebens zu betrachten.

Menschen mit der Lebenszahl 4 und 22/4 sind sehr verantwortungsvoll und pflichtbewusst. Sie sind äußerst feinfühlig und verfügen über eine ausgeprägte Beobachtungsgabe. Sie vermitteln in einer Partnerschaft dem anderen das Gefühl der Verlässlichkeit. Wenn sie diese Eigenschaft seitens des Partners wahrnehmen, können sie sich nach reifer Überlegung auf eine Bindung einlassen.

Es wäre empfehlenswert, dass sie mit ihrem Partner über die eigenen Erwartungen und Bedürfnisse offen und ehrlich spricht und Kompromisse eingeht, die für beide stimmig sind.

Familienthema der Ursprungsfamilie – Lebenszahl 4

 Menschen mit der Lebenszahl 4 wirken in der Familie ausgleichend und versuchen diese „zusammenzuhalten“. In der Kindheit fühlen sich diese Menschen oft zu wenig unterstützt, nicht wahrgenommen und benachteiligt. Durch den Mangel an Aufmerksamkeit entwickeln sie oft das Gefühl, nicht gut genug zu sein oder zu kurz zu kommen. Als Reaktion auf diese Empfindung ziehen sie sich entweder in eine beobachtende Position zurück oder sie wollen, ganz im Gegenteil, im Mittelpunkt stehen. Es ist für sie von großer Bedeutung, ihr Selbstwertgefühl zu stärken. Manchmal tendieren sie als Kind dazu, sich viel zu verantwortlich für das familiäre Umfeld zu fühlen. Dann fühlen sie sich nicht verstanden und wahrgenommen, wenn man ihre Ideen und Meinungen nicht respektiert.

Lebenszahl 4 - junge frau in gedanken im büro

© - Fotolia

Entwicklungshemmende Glaubenssätze der Lebenszahl 4

„Das Leben ist ein Kampf.“

Diese Persönlichkeit empfindet das Leben als Kmpf und hat das Gefühl, um jeden Preis durchhalten zu müssen, um das zu erreichen, was sie will und sich wünscht. Der Drang, kämpfen zu müssen, bringt sie dazu, sich das Leben selbst schwer zu machen. Ein enormer Leistungsdruck ist das Ergebnis dieses Glaubenssatzes. Um dieses Muster zu lösen, ist es notwendig, eine scharfe Beobachtungsgabe zu entwickeln und klare Schritte zu planen und geduldig zu setzen.

„Ich muss richtig handeln. Ich habe Recht.“

Ein weiteres einschränkendes Denkmuster ist seine Starrheit: Der 4er-Mensch ist sehr auf die eigene Vorstellung fixiert. Deshalb interpretiert er die eigene Weltvorstellung oft als universelles Gesetz und tendiert dazu, andere in seinem Umfeld unter Druck zu setzen. Er ist vielfach persönlich enttäuscht, wenn die anderen Menschen Vereinbarungen nicht einhalten können oder ihre Erwartungen nicht erfüllen.

Seine größte Herausforderung ist es, loszulassen und Toleranz zu entwickeln. Er sollte lernen, den Mitmenschen mit Diplomatie und auf eine liebevolle Art und Weise die eigene Enttäuschung mitzuteilen.

„Ich bin nicht gut genug und fühle mich schuldig.“

4er-Persönlichkeiten haben oftmals eine pessimistische Einstellung gegenüber dem Leben. Diese blockiert ihre Lebensfreude blockiert und führt dazu, dass sie negative Erfahrungen als persönliche Strafe interpretieren. Das Gefühl, nicht genug geleistet zu haben und nicht gut genug zu sein, prägt ihr Eigenbild. Regenerationspausen einzulegen und einen gewissen Raum für Gelassenheit und Spaß im Leben zu finden, bringt hier Entspannung. Sie sollten lernen, ihre eigenen Gefühle wahrzunehmen, jedoch ohne auf deren Analyse zu beharren.

„Ich bin für alles verantwortlich.“ 

4er-Menschen fühlen sich für alles verantwortlich. Manchmal werfen sie sogar dem Partner vor, dass sie zu wenig Engagement für das gemeinsame Leben zeigen und insbesondere für die alltägliche Routine und für die materielle Sicherheit einen viel zu geringen Beitrag leisten. Mitunter sind sie tatsächlich der Überzeugung, dass nur sie den Überblick über alles haben. Sie neigen dazu, ihren Mitmenschen vorzuwerfen, sie würden zu wenig leisten oder Dinge, die ihnen wichtig sind, nicht ernst nehmen. Diese Menschen sollten lernen, andere mit Toleranz zu behandeln, und akzeptieren, dass es Menschen gibt, die mit dem Leben viel gelassener als sie umgehen.

„Ich werde nicht gesehen und nicht verstanden.“

Das Gefühl des Nicht-Gesehen-Werdens schafft einen fruchtbaren Boden für belastende Gedanken und nährt bei diesen Menschen oft die entfaltungshemmende Überzeugung, nicht wertgeschätzt zu werden. Sie haben teilweise unrealistische Erwartungen ihren Mitmenschen gegenüber. Um diese belastende innere Haltung zu verändern, sollten 4-er Persönlichkeiten ehrlich für sich überprüfen, ob ihre Mitmenschen, ihren Vorstellungen gerecht werden können. Sie sollten akzeptieren, dass ihr Gegenüber ohne eine klare Kommunikation nur selten die Möglichkeit hat, zu erkennen, was sie sich tief in der Seele von ihm wünschen.

„Ich muss eine sichere Existenzgrundlage schaffen.“

Ein Wesenszug Ihrer Persönlichkeit ist es, der materiellen Sicherheit viel Gewicht zu geben. Die finanzielle Stabilität ist für sie prioritär und sie zeigen sich dafür dementsprechend engagiert. Auf der Strecke bleiben dadurch Partnerschaft und zwischenmenschliche Beziehungen. Menschen mit diesem Glaubenssatz sollten daher Abstand von ihren Existenzängsten und finanziellem Druck gewinnen und sich bewusst Zeit für ihre geliebten Menschen nehmen.

Selbstbewusst die Lebenszahl 4 leben

Sich für die spielerische Seite des Lebens öffnen

Für die Person mit dieser Lebenszahl it es wichtig, sich für die spielerische Seite des Lebens zu öffnen und den Mitmenschen gegenüber Toleranz zu entwickeln. Sie sollten lernen, sich zu entspannen und Gelassenheit im Leben willkommen zu heißen.

Sie sollten akzeptieren, dass ihr manchmal übertriebenes Pflichtbewusstsein eine persönliche Eigenschaft ist, die viele Menschen in ihrem Umfeld möglicherweise nicht teilen. Entwickeln sie Toleranz und eine gelassene Einstellung zum Leben, dann wird der Austausch mit dem Umfeld entspannt und locker.

Die Helferrolle für ihre Mitmenschen ablegen 

Dieses Verhalten birgt die große Gefahr in sich, dass die anderen sich in eine Abhängigkeit begeben. Die 4er-Persönlichkeit sollte Beziehungen wie einen Tanz betrachten, wo jeder in unterschiedlichen Momenten, je nach den individuellen und gemeinsamen Bedürfnissen, in einer harmonischen, fließenden, liebevollen Wechselwirkung entweder die Führung übernimmt oder sich führen lässt.

Die eigenen Leistungen wertschätzen

Der 4er sollte lernen, das Positive und das, was er im Leben erreicht hat, wahrzunehmen und sich nicht auf die Mängel zu konzentrieren. Dankbarkeit und Vertrauen sind grundlegende Eigenschaften, die ihn auf seinem Lebensweg unterstützen. Auf der Basis dieser Fähigkeiten ist es ihm möglich, mit seiner Disziplin und seiner bemerkenswerten Willenskraft zügig den eigenen Weg zu gehen und innere Zufriedenheit zu erlangen.

Lebenszahl 4 - Frau meditiert am Steg beim See

© MICROGEN@GMAIL.COM - Fotolia

Lebensaufgaben der Lebenszahl 4

 Sie sollten lernen:

  • Unabhängig von ihrem Sicherheitsdenken zu werden.
  • Ihre Gefühlsebene und ihr Bedürfnis, zu lieben und geliebt zu werden, ernst zu nehmen und zu stillen.
  • In ihrem Leben Zeit und Raum für tragfähige zwischenmenschliche Beziehungen sowie eine stabile Partnerschaft zu finden.
  • Ihre starren Vorstellungen und Angst vor Veränderungen loszulassen, um sich weiterentwickeln zu können.
  • Anderen Menschen Toleranz, Wertschätzung und Akzeptanz entgegenzubringen, um dadurch ihren kritischen Geist zu mildern.


Empfehlungen für die Selbstentfaltung 4

  • Sich immer wieder bewusstmachen, wofür man im Leben dankbar ist.
  • Die eigenen Gefühle wahrnehmen bzw. fühlen, ohne zu versuchen, jeden Gefühlzustand mit dem Verstand zu analysieren.
  • Eine wertschätzende empathische Kommunikation entwickeln und durch Ich-Botschaften die eigene Gefühlslage dem Gegenüber mitzuteilen.
  • Freude an Bewegung finden und regelmäßig Sport betreiben.


Merkmale und Schwingung der Lebenszahl 4

Männlicher Archetypus der Lebenszahl 4
Organisator

Männlicher Schatten-Archetypus der Lebenszahl 4
Gefangene

Weiblicher Archetypus der Lebenszahl 4
Koordinatorin, Networkerin

Weiblicher Schatten-Archetypus der Lebenszahl 4
Gefangene

Tugend der Lebenszahl 4
Umsetzungsfähigkeit

Seelischer Auftrag der Lebenszahl 4
Sich mit der Vergänglichkeit aussöhnen, Veränderungen des Lebens zulassen.

Affirmationen für die Lebenszahl 4
Ich setze meine Vision um.
Ich fühle meine Kraft.
Ich freue mich auf das Leben.
Ich bin offen für das Neue.
Ich erkenne und achte die Vollkommenheit meiner Mitmenschen.

Bachblüten Mischung für die Lebenszahl 4
Rock Water

Australische Buschblüten für die Lebenszahl 4
Bauhinia, Pink Mulla Mulla, Philotheca

Edelsteine für die Lebenszahl 4
Aventurin, Jade

Farbe für die Lebenszahl 4
Grün

Wurzelzahlen

13/4 - Kreativität und Tatendrang

Diese Zahl offenbart eine besondere Kombination. Innerlich kämpft dieser Mensch mit dem starken Drang, alles unter Kontrolle haben zu wollen und seinem großen Verantwortungsbewusstsein, das ihn dazu bringt, immer für die anderen da sein zu wollen.Die 13/4-Persönlichkeit trägt in ihrem Unbewussten die Zahl 1. Sie erlebt dadurch den Zwiespalt zwischen dem Bedürfnis, mit hohem Tempo den eigenen Weg zu gehen, der Sehnsucht nach Harmonie und dem Wunsch, für die anderen zu sorgen.

Sie hat eine besondere Ausstrahlung, zeigt eine positive Einstellung zum Leben und Lebensfreude. Diese Persönlichkeit sollte in ihrem Umfeld Grenzen schaffen und sich regelmäßig für sich selbst Zeit nehmen, um die eigenen Interessen pflegen und ihre Bedürfnisse stillen zu können. Wenn sie diesen Weg findet und ihn auch geht, kann sie ein erfülltes und harmonisches Leben führen.

31/4 - Loyalität und Beschützerinstinkt

Die Lebenszahl 31/4 hat einen natürlichen Drang nach Freiheit und Selbstentfaltung. Sie zeigt diese Bedürfnisse aber sehr selten.

Eine besondere Herausforderung stellt für sie das ungezwungene Sprechen über die eigenen Gefühle, Empfindungen und Meinungen dar. Wenn das, was sie in Beziehungen oder im Beruf erlebt, nicht den eigenen Vorstellungen entspricht, flüchtet sie und sucht im Außen etwas Neues, Passenderes. Es fällt ihr schwer, Gegebenes zu akzeptieren, daher kämpft sie immer wieder wie gegen Windmühlen, um die eigenen Erwartungen durchzusetzen.

Sich abzugrenzen ist für diese Menschen überaus herausfordernd. Sie übernehmen oft die Helfer- und Retterrolle, wollen die Partner, das Umfeld und die Stammfamilie beschützen und für deren Sicherheit sorgen. Eine Verwirklichung der ungestillten Wünsche, Träume und Bedürfnisse der Kindheit ist für diese Menschen eine wesentliche Verbesserung ihrer Lebensqualität.

40/4 - Intuition und Selbstentfaltungsbedürfnis

Diese Zahl zeichnet einen Menschen aus, der sehr sensibel ist sowie ausgeprägte empathische und mediale Fähigkeiten besitzt. Diese Person ist überaus empfindsam, nimmt vielfach das Innenleben der Mitmenschen wahr und ist damit teilweise überfordert. Aus einer inneren Ausgeglichenheit und Ordnung heraus versucht sie, ihr Leben zu gestalten.

40/4-Menschen benötigen eine intensive und unbeschwerte körperliche Betätigung, um sich tiefgehender wahrnehmen zu können. Ein besseres Körperbewusstsein ermöglicht ihnen, die eigene Gefühlswelt klar und bewusst zu entdecken, und vermeidet das hohe Risiko der Kopflastigkeit.

Im Alter zwischen 30 und 32 Jahren sowie Mitte 40 vollzieht diese Person einen Quantensprung in ihrer Entwicklung und braucht daher in diesen Phasen sehr viel Zeit für sich. Neue Prioritäten und eine neue Orientierung im Leben, verlangen Selbstreflexion und Vertrauen auf das Bauchgefühl. Ebenfalls sollte auf die eigene Intuition gehört werden.


>